KINDERYOGA

Durch meinen Sohn bin ich darauf gekommen Kinderyoga anzubieten, da ich durch ihn feststellen konnte, wie viel Spaß das Arbeiten mit Kindern macht und das Erfinden lustiger Geschichten fällt mir leicht und bereichert mich selbst. Meine Ausbildung zur Kinderyogalehrerin habe ich 2014 im Institut für Yoga und Gesundheit in Köln absolviert. Ich gebe Kinderyogastunden in Kindergärten und in Grundschulen.
Kinderyoga
Ablauf einer Kinderyogastunde
In den Kinderyogastunden nehme ich die Kinder mit auf eine spannende und spielerische Reise. Die Stunde beginnt mit einem Ritual und einer kurzen Gesprächsrunde. Mit Bewegungsspielen lockern wir unseren Körper auf. Danach folgen die altersgerechten Yoga Haltungen, die in einer Geschichte eingebettet sind. Die Kinder nehmen klassische Yoga-Haltungen – wie z.B. Hund, Katze oder Blume – ganz intuitiv ein und das spielerische Erleben steht an erster Stelle. Ruhige Musik oder eine Fantasiereise läuten dann den Entspannungsteil ein. Weiterhin gibt es Atemübungen und gegenseitige Massagen, die das bewusste Wahrnehmen des eigenen Körpers unterstützen. Das Ende der Stunde wird mit einer Feedback-Runde und dem Endritual abgerundet.

Was bewirkt Kinderyoga?
Die Wirkungen des Yoga sind vielschichtig und ausnahmslos positiv. Insbesondere in der heutigen Zeit, in der unsere Kinder schon früh unter Stress leiden, kann Kinderyoga einen Ausgleich schaffen. Der bei der Yoga-Praxis übliche Wechsel von Anspannung und Entspannung fördert die Durchblutung und steigert die körperlichen Abwehrkräfte. Die Muskeln und Gelenke werden gestärkt und elastischer und dies wirkt sich wiederum positiv auf die Haltung und Motorik aus. Die Übungen steigern Koordination und räumliche Orientierung und auf spielerische Art und Weise lernen die Kinder ihren eigenen Körper besser kennen. Parallel wird die Atmung verbessert und die Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Darüber hinaus bekommt das Kind mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, wenn es z.B. eine Übung meistert. Entspannungsübungen und Fantasiereisen regen die Kreativität an und fördern den Weg zur inneren Ausgeglichenheit und somit auch die geistig-mentale und emotionale Entwicklung.